Energiewende

Um die Energiewende voranzubringen, können alle zu Akteuren werden. Welche Möglichkeiten es gibt, sich direkt am Bau und Betrieb von regenerativen Stromerzeugungsanlagen zu beteiligen, können Sie unter den hier zusammengetragenen Links erfahren.

Speziell weisen wir auf die Möglichkeit hin, an der Bürger-Photovoltaikanlage Dreieich-Buchschlag Anteile zu erwerben. Alle dazugehörigen Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Bürger Energiegenossenschaft eG, die Sie auch telefonisch unter 06103 95-6143 erreichen können.

Photovoltaik - das ist Strom aus erneuerbaren Energien, Stromerzeugung ohne Lärm, ohne chemische Prozesse und ohne Erzeugung des gefährlichen Kohlendioxyds (CO²), das verantwortlich ist für den Treibhauseffekt auf unserem Planeten.

Das Energiepotential unserer Sonne ist riesig und nach menschlichem Ermessen unerschöpflich. Übers Jahr strahlt sie 15.000 mal mehr Energie auf die Erde als wir derzeit verbrauchen. Selbst in Deutschland übersteigt die auftreffende Solarstrahlung unseren Energiebedarf um das 90fache. Technisch geschieht dabei folgendes: Photovoltaik verwandelt Sonnenlicht durch Halbleiterzellen ("Solarzellen") direkt in elektrische Energie (ohne Umweg über Wasser oder über bewegliche Teile). Insbesondere entstehen beim Betrieb keinerlei Schadstoffe oder schädliche Abgase, wie das bei den sonst üblichen Wärmekraftwerken leider unvermeidlich ist. Photovoltaik bedeutet direkte Umwandlung von Lichtstrahlen in Elektrizität: Die Solarzelle ist meist eine Siliziumscheibe, deren eine Seite negativ, die andere Seite positiv geladen ist. Wenn Licht auf die Solarzelle trifft werden Elektronen vom negativen in den positiven Bereich gestoßen. Über eine äußere Verbindung wird der Stromkreis geschlossen - es fließt Gleichstrom.

Stadtwerke Langen GmbH, Weserstraße 14, 63225 Langen, Tel: 06103 - 595 0, Fax: 06103 - 595 220, E-Mail: info@stadtwerke-langen.de