Genau hinsehen bei Lockangeboten

Stadtwerke beraten im Energietarifdschungel

Durch einen Anbieterwechsel Stromkosten sparen– das klingt für Viele verlockend. Besonders günstige Tarife und einen unkomplizierten Vertragsabschluss versprechen die Werbesendungen, die derzeit oft in den Briefkästen der Verbraucher in Langen und Egelsbach landen.

„In diesen Angeboten werden Äpfel mit Birnen verglichen“, weiß Manfred Pusdrowski, Direktor der Stadtwerke Langen. Tarife mit ganz unterschiedlichen Vertragsgrundlage würden gegenübergestellt, um den Absender der Werbung als besonders günstig darzustellen. „Wer hier nicht genau hinsieht, hat schnell einen deutlich teureren Vertrag abgeschlossen“, warnt Pusdrowski. Besondere Vorsicht sei geboten, wenn der Kunde zu telefonischen Vertragsabschlussen aufgefordert werde. Häufig bliebe hier keine Zeit, ausführliche Tarifvergleiche anzustellen. Den Wettbewerb im Strom und Gasmarkt begrüßen wir, er darf aber nicht zu Lasten der Kunden gehen“, betont Pusdrowski.

Im Kundenzentrum der Stadtwerke kann sich jeder umfassend über die angebotenen Tarife und Vertragsmodalitäten informieren. Auch den direkten Vergleich mit der oft irreführenden Werbung der Mitbewerber scheut der Langener Energieversorger nicht. „Wir beraten fair“, verspricht Pusdrowski. „Transparenz, Seriösität und Kundenfreundlichkeit sind uns sehr wichtig.“ Wer sich fragt, ob sein aktueller Stromtarif wirklich der Günstigste ist, kann den Fachleuten am Telefon genau diese Frage stellen.

Die gebührenfreie Telefonnummer des Kundenzentrums lautet 08000 595-260. Erreichbar ist das Beraterteam dort montags bis donnerstags von 7.30 Uhr bis 16 Uhr und freitags von 7.30 Uhr bis 12 Uhr.

Stadtwerke Langen GmbH, Weserstraße 14, 63225 Langen, Tel: 06103 - 595 0, Fax: 06103 - 595 220, E-Mail: info@stadtwerke-langen.de