Stella hat schon viele Liebhaber

Stadtwerke-Langen-Egelsbach-App auf der Bestsellerliste

Stella ist schon nach kurzer Zeit ganz schön bekannt und hat viele Liebhaber. Die neue App der Stadtwerke, der Stadt Langen und der Gemeinde Egelsbach mit einer Reihe von nützlichen Funktio-nen ist seit September online und wurde bereits auf gut 1.200 Smartphones und Tablets installiert. Unter den lokalen Apps belegte sie im Google Play Store im Segment „Neueinsteiger“ für fünf Wochen den ersten Platz.

An einen derartigen Zuspruch kommen Apps anderer Kommunen – gerade auch im Verhältnis zur Einwohnerzahl – erfahrungsgemäß so schnell nicht heran. „Dies ist mehr als wir erwarten konnten und zeigt, dass wir ein gutes Produkt entwickelt haben, das den Zugung zu Informationen vereinfacht und den Alltag erleichtert“, freut sich denn auch Stadtwerke-Prokurist Christian Weber. Die Stadtwerke haben die App federführend konzipiert.

Stella (ST für Stadtwerke, el für Egelsbach und la für Langen) weiß eine ganze Menge – und das zu jeder Zeit und überall: zum Beispiel wann und wo etwas los ist in Langen und Egelsbach. Das zeigt der Veranstaltungskalender und auf einem Stadtplan bildet er auch gleich den Ort des Geschehens ab. Unter „Aktuelles“ stehen die Pressemitteilungen aus den Rathäusern der beiden Kommunen und von den Stadtwerken. Dank freundlicher Unterstützung der Offenbach Post/Langener Zeitung sind überdies regionale Zeitungsnachrichten abrufbar.

Außerdem befinden sich ein Branchenbuch und ein Vereinsverzeichnis im Aufbau. Hilfreich ist der Apotheken-Notdienst, der angibt, wo außerhalb der normalen Öffnungszeiten Medikamente erhältlich sind. Leicht macht es die App, die Termine für die Abfuhr von Restmüll, Bioabfall, Verpackungen und Altpapier im Blick zu haben, denn sie beinhaltet (vorerst allerdings nur für Langen) einen Müllkalender, mit der Möglichkeit, sich Erinnerungsnachrichten schicken zu lassen.

Praktisch ist auch ein Tarifrechner, der nach Eingabe des persönlichen Jahresverbrauchs das günstigste Angebot unter den Tarifen der Stadtwerke angibt. Ebenfalls eine gute Sache: Stella nimmt per E-Mail Fotos von Zählerständen entgegen und macht dadurch den Besuch eines Ablesers entbehrlich. Bei besonderen Ereignisen, etwa einem Wasserrohrbruch, einem Stromausfall oder wie jetzt bei der Warnung vor betrügerischen E-Mails, können die Stadtwerke oder die beiden Kommunen Eilmeldungen an die App-Nutzer schicken.

Auf den Lorbeeren des Anfangserfolgs wollen sich die Stadtwerke nicht ausruhen, sondern Stella kontinuierlich erweitern und verbessern. Zum kostenlosen Download bereit steht die App auf Google Play und im App Store.

Stadtwerke Langen GmbH, Weserstraße 14, 63225 Langen, Tel: 06103 - 595 0, Fax: 06103 - 595 220, E-Mail: info@stadtwerke-langen.de