Vergnügen, Informieren und Gewinnen

Stadtwerke und KBL gemeinsam auf dem Langener Markt

Auf dem Langener Markt am Sonntag, 4. September, gibt es viele Attraktionen. Lohnenswert ist auf jeden Fall ein Zwischenstopp am gemeinsamen Stand der Stadtwerke Langen und der Kommunalen Betriebe Langen (KBL) – direkt vor der Volksbank Dreieich auf der Oberen Bahnstraße. Hier können sich die Besucherinnen und Besucher informieren, entspannen und vergnügen. Es gibt Attraktionen für Jung und Alt.

Zum Beispiel das Rodeo-Bullriding wie auf einer Westernparty. Das Reiten auf dem elektronischen Bullen erfordert Geschick, Ausdauer und Balance. Wer nicht sattelfest ist, landet im großen Luftkissen. Der Spaß ist auf jeden Fall garantiert. Vor allem die Kleineren werden beim Derbyrennen – einem echten Jahrmarkt-Klassiker - ihre Freude haben. An vier Bahnen kämpfen sie um jeden Zentimeter und versuchen, ihre Figuren mit Hilfe von Kugeln ins Ziel zu bringen. Jeder Treffer in die Löcher bringt die Figur voran und lässt die Spannung für Spieler und Zuschauer steigen. 

Wer sich während seines Marktbummels erfrischen möchte, ist an der Trinkwasserbar der Stadtwerke genau richtig. Kaffee und Kuchen zum kleinen Preis serviert Adalbert Brych, der das Gourmet-Restaurant „Merzenmühle“ betreibt. Stühle und Tische stehen bereit und laden zum Verweilen ein. 

Mitmachen lohnt bei einem Gewinnspiel der Stadtwerke, denn es winken sehr attraktive Preise. Einfach die Teilnahmekarte ausfüllen und mit etwas Glück ein Samsung-Galaxy-Smartphone gewinnen.

Natürlich fehlt es an dem gemeinsamen Stand auch nicht an Informationen über die Stadtwerke und die Kommunalen Betriebe. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen bereit, um beispielsweise Fragen zu Strom, Erdgas, Trinkwasser oder Wärmelieferungsverträgen zu beantworten, genauso wie zur Abfallentsorgung, zur Straßenreinigung oder zum Wertstoffhof.

„Stadtwerke und Kommunale Betriebe gehören zusammen, arbeiten zusammen und sind sehr eng miteinander verzahnt. Gemeinsam decken wir nahezu die gesamte Palette der kommunalen Daseinsvorsorge ab“, sagt Stadtwerke-Direktor Manfred Pusdrowski, der auch Leiter der Kommunalen Betriebe ist. Diese Verbundenheit komme durch den gemeinsamen Stand zum Ausdruck.

Stadtwerke Langen GmbH, Weserstraße 14, 63225 Langen, Tel: 06103 - 595 0, Fax: 06103 - 595 220, E-Mail: info@stadtwerke-langen.de