Die besten Bilder vom sicheren Bus

Nach einer Probefahrt griffen 560 Abc-Schützen zum Buntstift

Diese Abc-Schützen haben ihre Erfahrungen bei der Aktion „Sicherer Bus“ mit Malstiften besonders gut zu Papier gebracht und wurden dafür ausgezeichnet. Den stolzen Schülerinnen und Schülern gratulierten (von links) Bernhard Keller von der Polizeistation Langen, Marc Mühlhause (Bus-Becker), Torsten Reuter (Sparkasse Langen-Seligenstadt) und Stadtwerke-Direktor Manfred Pusdrowski.
Foto: Sorger/Stadtwerke

Die Freude stand ihnen ins Gesicht geschrieben: 27 Abc-Schützen aus Langen und Egelsbach hatten beim Malwettbewerb zur Aktion „Sicherer Bus“ innerhalb ihrer Klasse das beste Bild gemalt und wurden dafür von den Stadtwerken und der Sparkasse Lan-gen-Seligenstadt ausgezeichnet. Genauso wie ihre Klassenkameraden brachten sie mit bunten Stiften ihre Eindrücke zu Papier, die sie vorher bei einer Rundfahrt mit dem Stadtbus gewonnen hatten. Die Stadtwerke präsentieren die prämierten Werke nun für einige Wochen im Foyer ihres Verwaltungsgebäudes an der Wesertraße 14.

Es war ein riesiger Bilderberg, aus dem die Jury die gelungensten Beiträge auswählte.

Langen und Egelsbach wachsen und deswegen gibt es in den sechs Grundschulen immer mehr Klassen. 27 waren es dieses Mal mit zusammen rund 560 Kindern. Gewonnen haben sie alle, weil das von den Stadtwerken und der Sparkasse gestiftet Geld von 100 Euro je prämiertem Bild für die Klassenkasse bestimmt ist. Zusätzlich nahmen die stolzen Sieger bei der Preisübergabe kleine Präsente entgegen. Im Beisein von Lehrern, Eltern und Großeltern war die Veranstaltung für die Abc-Schützen natürlich etwas ganz Besonderes.

Bei den Bildern kam es weniger auf zeichnerische Talente an. Vor allem ging es darum, Eindrücke vom Busfahren rüberzubringen wie die Haltestelle, das Fahrplanschild, den Papierkorb oder die Halteschlaufen in dem Fahrzeug. Die Stadtwerke als Linienbetreiber in Langen und Egelsbach haben die Aktion „Sicherer Bus“ nun schon zum 28. Mal auf die Beine gestellt. „Damit tragen wir dazu bei, dass den Kindern auf ihrem Schulweg nichts passiert“, betonte Direktor Manfred Pusdrowski.

Am Aktionstag kommt der Stadtbus zur Schule und die Kleinen lernen, wie sie beim Ein- und Aussteigen, unterwegs und an den Haltestellen alles richtig machen. Ziel ist es, die Jungen und Mädchen so früh wie möglich aufs Busfahren einzustimmen.

Schülerinnen und Schüler zählen nach Pusdrowskis Worten zu den häufigsten Fahrgästen. Die Aktion werde zu Beginn des kommenden Schuljahres abermals angeboten. Unterstützt wird sie nicht nur von der Sparkasse, sondern auch vom Langener Busbetreiber Georg Becker GmbH & Co. KG und der Polizei. Bernhard Keller von der Polizeistation Langen begleitete die jungen Fahrgäste im Bus und gab ihnen Tipps.

Beim Malwettbewerb ausgezeichnet wurden die Bilder von Sophie Kaiser, Natali Alhalabi und Hania Rahmanzadeh von der Geschwister-Scholl-Schule, Nila Khalaj, Lucia Bardella, Sarah Popal, Elsa Vorschulte und Tian Tian Zhang (Albert-Schweitzer-Schule), Julia Eggers, Philipp Anthes, Esra Nur Pakel, Bita Faizi, Nahom Zekarias und Emilia Mieszkalski (Sonnenblumenschule), Leonora El-Moustaphaoni und Marius Wolf (Wallschule), Fritz Langer, Stella Klaczek, Elea Hock, Emilia Simon und Rayan Razzaq (Ludwig Erk-Schule) sowie Mia Schwenk, Fabian Freud, Julie Petrovic, Lea Corobae, Isabella Schulze und Annika Lazarus von der Wilhelm-Leuschner-Schule in Egelsbach.

Stadtwerke Langen GmbH, Weserstraße 14, 63225 Langen, Tel: 06103 - 595 0, Fax: 06103 - 595 220, E-Mail: info@stadtwerke-langen.de