Informieren, erfrischen und gewinnen

Stadtwerke und KBL gemeinsam auf dem Langener Markt

Der Langener Markt am Sonntag, 3. September, präsentiert sich bei seiner 25. Auflage noch vielfältiger und abwechslungsreicher. Lohnenswert ist auf jeden Fall ein Zwischenstopp am gemeinsamen Stand der Stadtwerke Langen und der Kommunalen Betriebe Langen (KBL) - direkt vor der Volksbank Dreieich auf der Oberen Bahnstraße. Hier können sich die Besucherinnen und Besucher informieren, entspannen und vergnügen. Es gibt Attraktionen für Jung und Alt.

Zum Beispiel das Rodeo-Bullriding. Hier geht es zu wie auf einer Westernparty. Das Reiten auf dem elektronischen Stier erfordert Geschick, Ausdauer und Balance. Wer nicht sattelfest ist, landet im großen Luftkissen. Der Spaß ist auf jeden Fall garantiert. Die Kleineren können unterdessen die Angel schwingen. Doch was schwimmt denn da im großen Planschbecken? Es ist jede Menge Müll, den es herauszufischen gilt, denn der gehört bestimmt nicht ins Wasser.

Wer sich während seines Marktbummels erfrischen möchte, ist an der Trinkwasserbar der Stadtwerke genau richtig und kann auf den bereitstehenden Sitzgelegenheiten auch mal Platz nehmen. Eine kleine Pause während des Markbummels tut schließlich gut. 

Mitmachen lohnt bei einem Gewinnspiel der Stadtwerke, denn es winken attraktive Preise. Einfach die Teilnahmekarte ausfüllen und dann viel Glück.  

Natürlich fehlt es an dem gemeinsamen Stand auch nicht an Informationen über die Stadtwerke und die Kommunalen Betriebe. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beantworten Fragen zum Strom, Erdgas, Trinkwasser oder zu Wärmelieferungsverträgen. Wer etwas über die Abfallentsorgung, die Straßenreinigung oder den Wertstoffhof wissen möchte, ist bei ihnen ebenfalls an der richtigen Stelle. Außerdem gibt es Anschauungsmaterial aus dem KBL-Fuhrparkt wie einen Elektrokipper für die Papierkorbleerung und eine Kehrmaschine.

„Stadtwerke und Kommunale Betriebe gehören zusammen, arbeiten zusammen und sind sehr eng miteinander verzahnt. Gemeinsam decken wir nahezu die gesamte Palette der kommunalen Daseinsvorsorge ab“, sagt Stadtwerke-Direktor Manfred Pusdrowski, der auch Leiter der Kommunalen Betriebe ist. Diese Verbundenheit komme durch den gemeinsamen Auftritt beim Langener Markt zum Ausdruck.

Stadtwerke Langen GmbH, Weserstraße 14, 63225 Langen, Tel: 06103 - 595 0, Fax: 06103 - 595 220, E-Mail: info@stadtwerke-langen.de