Den „sicheren Bus“ gemalt

Über 570 Abc-Schützen beteiligen sich an Aktion der Stadtwerke

Der Bus ist für Abc-Schützen das sicherste Verkehrsmittel auf dem Weg zur Schule und wieder zurück. Deshalb hatten die Stadtwerke jetzt wieder alle 576 Erstklässler aus den 26 Klassen der fünf Grundschulen in Langen und Egelsbach zur Probefahrt eingeladen. Sie lernten dabei, wie sie beim Ein- und Aussteigen, unterwegs und an den Haltestellen alles richtig machen. Zum Abschluss brachten sie ihre Eindrücke mit bunten Stiften zu Papier. Eine Jury wählte aus dem großen Bilderberg das beste Werk für jede Klasse aus.

Im Kasino der Stadtwerke nahmen die stolzen Sieger ihre Preise entgegen. Gewonnen haben aber alle, weil das von den Stadtwerken und der Sparkasse Langen-Seligenstadt gestiftete Geld von 100 Euro je prämiertem Bild für die Klassenkasse bestimmt ist. Zusätzlich gab es kleine Präsente. Im Beisein von Lehrern, Eltern und Großeltern war die Veranstaltung für die Abc-Schützen natürlich etwas ganz Besonderes. Die Stadtwerke präsentieren die prämierten Werke nun für einige Wochen im Foyer ihres Verwaltungsgebäudes an der Weserstraße 14. 

Bei den Bildern kam es weniger auf zeichnerische Talente an. Vor allem ging es darum, Eindrücke vom Busfahren rüberzubringen wie die Haltestelle, das Fahrplanschild, den Papierkorb oder die Halteschlaufen in dem Fahrzeug. Die Stadtwerke als Linienbetreiber in Langen und Egelsbach haben die Aktion „Sicherer Bus“ nun schon zum 29. Mal auf die Beine gestellt. „Damit tragen wir dazu bei, dass den Kindern auf ihrem Schulweg nichts passiert“, betonte Direktor Manfred Pusdrowski. Er dankte den Lehrkräften für ihre Unterstützung, ohne die die Aktion nicht möglich wäre. Ziel sei es, die Jungen und Mädchen so früh wie möglich aufs Busfahren einzustimmen.

Schülerinnen und Schüler zählen nach Pusdrowskis Worten zu den häufigsten Fahrgästen. Die Aktion werde zu Beginn des kommenden Schuljahres abermals angeboten. Unterstützt wird sie nicht nur von der Sparkasse, sondern auch vom Langener Busbetreiber Georg Becker GmbH & Co.

Beim Malwettbewerb ausgezeichnet wurden die Bilder von Elisa Azdoufal, Annika Barbion und Hailey Johnson (Geschwister-Scholl-Schule), Rezwan Noori, Henriette Hänel, Hameed Hussani, Paul Hartmann und Aseel Halloum (Albert-Schweitzer-Schule), Elisa Maier, Raphael Baum, Taeun Lee, Emilia Moskalenko, Julia Rothe und Schakir Samadi (Sonnenblumenschule), Franka Valerieva und Claire Knapp (Wallschule), Ben Branke, Tugra Algin, Amadeus Gerlach, Sophie Maier und Leon Wallenwein Montejo (Ludwig-Erk-Schule) sowie Milan Levy, Kian Samuel Witschel, Marisa Chowdhury, Tania Moosreiner-Perez und Celina Schmidt von der Wilhelm-Leuschner-Schule in Egelsbach.

Diese Abc-Schützen haben ihre Erfahrungen bei der Aktion „Sicherer Bus“ mit Malstiften besonders gut zu Papier gebracht und wurden dafür ausgezeichnet. Den stolzen Schülerinnen und Schülern gratulierten (hinten von links) Torsten Reuter (Sparkasse Langen-Seligenstadt), Stadtwerke-Direktor Manfred Pusdrowski, Marc Mühlhause (Bus-Becker), Michael Kohler und Brigitte Ravensberger (Stadtwerke) sowie Katharina Ograbek (Sparkasse).

Foto: Sorger/Stadtwerke

 

Stadtwerke Langen GmbH, Weserstraße 14, 63225 Langen, Tel: 06103 - 595 0, Fax: 06103 - 595 220, E-Mail: info@stadtwerke-langen.de