Ein Rieseneinkaufswagen voll mit Bällen

Wissenswertes und Überraschungen bei Stadtwerken und KBL

Er ist immer eine beliebte Anlaufstelle beim Langener Markt und hat auch bei der 26. Auflage des Ereignisses eine ganze Menge zu bieten: Der gemeinsame Stand der Stadtwerke Langen und der Kommunalen Betriebe Langen (KBL) direkt vor der Volksbank Dreieich auf der Oberen Bahnstraße. Wer dort am Sonntag, 2. September, ab 11 Uhr vorbeikommt oder besser noch Halt macht, wird verblüfft sein, vor dem größten Einkaufswagen der Region zu stehen. Er ist prall gefüllt mit zahllosen Bällen. Die Frage ist nur: Wie viele sind es? Um eine Antwort sollte niemand verlegen sein, denn sie kann einen tollen Preis bescheren. Es winken zwei VIP-Tickets für ein Bundesligaspiel der Frankfurter Eintracht, ein Langener SoSoSo-Einkaufsgutschein über 150 Euro und ein weiterer über 75 Euro.   

Wo Bälle sind, da wird auch gekickt. Deshalb können alle beim Torwandschießen ihr Talent unter Beweis stellen – und ab 17 Uhr einen Ball mit nach Hause nehmen. Dann leert sich der Rieseneinkaufswagen, denn die Stadtwerke verschenken den Inhalt.

110 Jahre ist der kommunale Dienstleister geworden, der so viel mehr bietet als Energie. Was das neben Strom, Gas, Wasser und Wärme alles ist, wird an dem großen Stand deutlich. Die Besucherinnen und Besucher können sich informieren, entspannen, vergnügen und sich überraschen lassen.   

Es gibt Luftballons für die Kleinen, eine Trinkwasserbar mit Erfrischungen zum Nulltarif und Wissenswertes nicht nur über die Stadtwerke, sondern auch über die Kommunalen Betriebe. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben aus erster Hand gerne Auskunft über alles rund um Energie und Entsorgung. Wer zum Beispiel etwas über den neuen Wertstoffhof an der Darmstädter Straße erfahren möchte, ist hier genau richtig. Als besonderes Anschauungsmaterial bringen die Kommunalen Betriebe eine Kehrmaschine mit.

„Stadtwerke und Kommunale Betriebe gehören zusammen, arbeiten zusammen und sind sehr eng miteinander verzahnt. Gemeinsam decken wir nahezu die gesamte Palette der kommunalen Daseinsvorsorge ab“, sagt Stadtwerke-Direktor Manfred Pusdrowski, der auch Leiter der Kommunalen Betriebe ist. Diese Verbundenheit komme durch den Gemeinschaftsstand auf dem Langener Markt zum Ausdruck.

Stadtwerke Langen GmbH, Weserstraße 14, 63225 Langen, Tel: 06103 - 595 0, Fax: 06103 - 595 220, E-Mail: info@stadtwerke-langen.de